Torsten Hentschel - Nox Obscurus | Jamendo Music - Free music downloads
Nox Obscurus Jamendo Music album cover
  • 250 characters left

    • san064 avatar
      @ wrote

      C'est beau, minimal, vivant et coloré... en noir et en étoiles. Une belle et douce réussite, merci

    • Wolfsong.thePoet avatar

      Making music out of pure sound .. . natural things . . . drips and drones, angel voices . .. where did you get those?? Distant melodies of life so clear and concise as to give shivers of amazement and unadulterated pleasure . . . a desire and inner vision of grasping those sounds as if reaching out to crystal bubbles containing brilliant glowing objects . . . how does a purple mountain sound . . . or the glowing gibbous moon . . . waxing and full of pregnant promise .. .. how does a jewel sound . .. or the great vocals of birds . . . a feather dropping into a distant field of sunflowers .. .. . bending beneath the weight of their sunny heads . . . What do the buried sound like when telling their long dead tales . . . What does existence sound like . . . ???? it sounds like this extraordinary treasure of an album

    • Spaetlese avatar

      Wie sollte man Musik beurteilen, da sie selbst der Sprache überlegen, wenn es um Zwischenwerte in der sonst so bewußten und zerlegbaren Welt des Bewußtseins geht. Ich empfinde das Sein wie diese Musik. Schichten und Klangebenen,die sich übereinander schieben - ein neues Bild ergeben und sich wieder trennen, um eine neue Figur zu bilden. Kein leerer Sound, sondern ein Netz mit sehr vielfältigen Gefühlen im Gepäck. Jetzt werde ich schweigen, denn das scheint mir diese Musik auch zu sagen: "Halte endlich denn Mund" - die Herrschaft der Ohren möge beginnen Eine unglaublich schöne Musik!!! herzlich Jürgen