M.A.S.A.C.R.E - En Pie De Guerra | Jamendo Music - Free music downloads
En Pie De Guerra Jamendo Music album cover
Album

En Pie De Guerra


M.A.S.A.C.R.E
  • 250 characters left

    • BUZA avatar
      7 years ago

      sonais de puta madre!!!! Me alegra escuchar estos sonidos tan buenos llegados de las falda de los andes!!! un saludo de españa y seguid asi!!! animo!!

    • rogerr avatar
      7 years ago

      me parece muy buen sonido y ademas se entiende un metal peruano nos representa a todos los peruanos metaleros

    • azimov avatar
      9 years ago

      Definitivamente muy buen material...uno de mis albumes favoritos.

    • luzbelito92 avatar
      9 years ago

      Me hace acordar a Hermética, pero este tiene un sonido mas producido y thrasher, esta muy buena la carátula y en directo... me gustaría verlo... vivo en Buenos Aires y no creo que vengan =/ pero bueno.

    • luca.g avatar
      10 years ago

      Also ich verfasse für dieses Album mal die erste Deutsche Rezi.... Ehrlich gesagt kann ich nicht wirklich verstehen, warum bei anderen Metal Alben in Jamendo so groß rumgejubelt wird, während dieses fast unbeachtet bleibt. Fangen wir mal mit dem Negativen an...: -das Album hat eine "relativ" kurze Spielzeit -der Sänger könnte an einigen Stellen mehr Singen als Schreien -wirklich NEU sind hier weder die Riffs noch die Msuik selber (was man anderseits von einem Thrash Metal Album aber auch nicht wirklich erwarten kann) Wenn das jetzt für einige schon zu Negativ klingt, muss ich diese leider entäuschen, denn unterm Strich überzeugt dieses Album absolut, da hier eine gelungene "Verschmelzung" von Old-School 80er Thrash Metal a la Metallica und Anthrax und modernem Metal(core) a la Machine Head und Lamb of God geboten wird. Einen Track kann man nicht wirklich hervorheben, dafür überzeugt jeder Track für sich selbst. Wer trotzdem einen Anspieltipp braucht, dem empfehle ich Nr. 2 mit dem Titel "Prevalecer". Achja, was hier auch noch nicht positiv erwähnt wurde, ist, dass diese Band spanisch singt. Eine gelungene Abwechslung, wenn man bedenkt, dass praktish jede (Metal) Band, egal welcher Herkunft, Englisch singt. Daumen HOCH !!!