• 250 characters left

    • rubenurbina avatar

      Excelente producción...! Siento que en JAMENDO, el género Psicodelic-prog. tiene una genuina representación en esta banada. Gracias por compartir esta gran producción.

    • Paul H avatar
      @ wrote

      Superb, well-crafted music.

    • erasethegrey93 avatar

      cuando lo escuché la primera vez me sorprendió y aún me sorprende, otro excelente trabajo !!

    • Blueline avatar

      Quantum Cellar beweisen auf TO ein treffliches Gespür fürs Atmosphärische. Stilistisch vielfältig und anspruchsvoll: Ausufernder Experimentiergeist der frühen Floyds, mitunter ein Hauch von SW/DS Continuum, aber auch Camel oder gar Bo Hansson (Lord of the Rings) und Caravan tauchen für mein Gehör in manchen Passagen auf, wenn Synthi und Gitarre melodisch das Erzählen des Gesangs übernehmen. Intercellar Birthslight weist das gesamte Bandspektrum geschlossen auf. Event Horizon klingt einfach nur schräg, rockig, rhythmisch, vorwärtstreibend, nur kurz vor Schluss hält es auf einer weichen Wolke inne. Mehr schöne, schwebende Passagen sind bspw. in Relatively Massive eingestreut. Erinnert (mich)an Transmission. Utopian Theories scheint auch ohne Gesang hörbar von etwas zu sprechen, dem man unwillkürlich lauscht. Vereint Drifting To Nowhere nach finsterem Intro Porcupine Trees Dramatik mit Mogwai Hang, einen Track crescendomäßig anschwellen zu lassen, beenden minutenlange experimentelle Instrumentalteile das Stück unwiderruflich. Nicht die Computerstimmen, aber die finstere Rhythmik auf Automata lässt an Astronomy Domine denken, in einer allerdings völlig gebrochenen ’Floydsprache’. Auf die Atmosphäre kommt es eben an, die Quantum Cellar vortrefflich zu erzeugen versteht. Musik, die ich häufig hören werde, damit sie ihre Höhepunkte und immer wieder Neues entfaltet.

    • NUBEDEPOLVO avatar

      Una muy bien empleadas y pulidas influencias progresivas son las que hacen de esta banda algo sobresaliente, podemos citar a algunos grupos pero ellos ya encontraron su estilo. Cada pieza te puede ubicar en espacios aéreos sin perder la fuerza de sus sonoridades. Un my buen trabajo, felicidades. Jorgestrada.